Kategorie: Herren

Spielbericht SG Heuchelberg 2 – Herren

Sonntag, 18. Februar 2024

Ohne Rückraum ist nichts zu holen am Heuchelberg

Die Richener Handball-Herren kommen im neuen Jahr nicht in Tritt. Bei der zweiten Mannschaft der SG Heuchelberg setzte es am Sonntag, zu ungewohnter Uhrzeit um 13:30 Uhr eine 22:15-Niederlage. Nach der 20:27-Pleite beim TSB Horkheim 2 vor drei Wochen war es die zweite Niederlage im zweiten Spiel in 2024. Die Liste der Ausfälle im Vorfeld war lang: Julian Müller, Balazs Stadtmüller, Markus Gottstein, Nicolas Altrieth und Tom Reimold fehlten komplett, während es bei Felix Dalferth nach Verletzungspause nur für einen Kurzeinsatz reichte. So war trotz eigentlicher Favoritenrolle im Vorfeld bereits klar, dass keine Wunderdinge von der Richener Mannschaft zu erwarten sein werden.

„Spielbericht SG Heuchelberg 2 – Herren“ weiterlesen

Spielbericht TSB Horkheim 2 – Herren

Sonntag, 21. Januar 2024

Erwartbare erste Auswärtsniederlage

Erst im letzten Spiel duellierten sich beide Mannschaften in der Eppinger Hardwaldhalle – damals am 16. Dezember 2023 gab es beim Jahresabschluss keinen Sieger und beide Mannschaften trennten sich in einem spannenden Spitzenspiel 22:22 unentschieden. Nun, sechs Wochen später gastierten die Richener Handballer beim TSB Horkheim 2. Trotz der knappen Zeit, die verstrichen ist, hat sich einiges geändert. Auf der einen Seite die Horkheimer mit einem neuen Mann an der Seitenlinine und auf der anderen Seite die Richener, die durch die erlittenen Verletzungen von Markus Gottstein und Felix Dalferth auf zentrale Spieler im Angriffsspiel verzichten mussten. Die Favoritenrolle lag insofern eindeutig bei der Horkheimer Zweitvertretung, die dieser auch gerecht wurde. Mit 27:20 gewannen die Männer vom Stauwehr am Ende. Für die Richener war es die erste Niederlage in der Fremde.

„Spielbericht TSB Horkheim 2 – Herren“ weiterlesen

Spielbericht Herren – TSB Horkheim 2

Samstag, 16. Dezember 2023

Spitzenspiel fand keinen Sieger

Von der Qualität lebte es nicht immer, das Spitzenspiel der Handball Bezirksklasse der Männer. Doch dafür war es an Spannung kaum zu überbieten. Und erst mit der letzten Aktion – die Uhr war bereits abgelaufen, wurde es entschieden. Nervenstark verwandelte der Horkheimer Philipp Aschenbrenner den Siebenmeter nach einer vorangegangenen Disqualifikation gegen den Richener Thomas Mairhofer. So sicherte er seiner Mannschaft zumindest noch einen Punkt. Unterm Strich stand ein 22:22-Unentschieden der Richener gegen die Zweitvertretung der Horkheimer, das sich für die TB-ler eher wie ein Punktverlust anfühlte. Doch es war gerecht. Denn zuvor hatten es die Kraichgauer nicht geschafft, trotz klarer Chancen den Sack zuzumachen. Und die Erfahrung, dass neun erzielte Tore in Halbzeit zwei gegen die Topmannschaft aus Horkheim trotz guter Abwehrleistung nicht zum Sieg reichen, war zwar schmerzhaft, aber folgerichtig.

„Spielbericht Herren – TSB Horkheim 2“ weiterlesen

Spielbericht TSV Buchen 2 – Herren

Samstag, 25. November 2023

Start-Ziel-Sieg für die Ballwerfer aus dem Kraichgau

Die Richener Handballer halten sich in der Fremde weiter schadlos. Bei der zweiten Mannschaft des TSV Buchen gelang ein 29:33- Arbeitssieg. Nach nur zwei Auswärtssiegen in der Vorsaison liegen die TB-ler mittlerweile bereits bei deren drei und stellten damit ihr Punktekonto auf 9:5. Für die Truppe von Trainer Himmelsbach war es wichtig nach der knappen Heimniederlage gegen die HG Königshofen/Sachsenflur 2, mit einem Erfolg in die zweiwöchige Spielpause zu gehen. Der Richener Übungsleiter musste auf einige Stützen, vor allem in der Abwehr, verzichten. Dafür gab Neuzugang Balazs Stadtmüller sein Debüt im TB-Dress und konnte gleich in seinem ersten Spiel wichtige Impulse setzen und sich auch mit Torerfolgen auszeichnen.

„Spielbericht TSV Buchen 2 – Herren“ weiterlesen

Spielbericht Herren – HG Königshofen/Sachsenflur 2

Sonntag, 19. November 2023

Schlechtes Entscheidungsverhalten kostete Richen Punkte

Diese harte Nuss bekamen sie einfach nicht geknackt. Über die gesamte Spielzeit in Rückstand, reichte es für die Richener Handballer am Ende dementsprechend auch nicht für etwas Zählbares. Am Ende leuchtete ein 23:25 von der Anzeigetafel und die harte Nuss, namentlich HG Königshofen/Sachsenflur 2, nahm die beiden Punkte verdient mit auf die weite Heimreise. Die Mannschaft von Trainer Peter Himmelsbach lief in der zweiten Halbzeit dem Rückstand aus der Anfangsphase, in der sie phasenweise mit sieben Toren im Hintertreffen waren, hinterher. Dennoch war die Chance dem Spiel in der Crunchtime eine Wendung zu geben vorhanden, sollte aber nicht genutzt werden. Auch hier wurden schlechte Entscheidungen getroffen, die es der routinierten Gastmannschaft erleichterten, ihren Vorsprung zu verteidigen.

„Spielbericht Herren – HG Königshofen/Sachsenflur 2“ weiterlesen