Kategorie: Herren

Spielbericht Herren – FSV Bad Friedrichshall

Sonntag, 22. Januar 2023

Richener Handballer springen auf Platz sechs

Ein denkwürdiges Handballspiel sahen die zahlreichen Zuschauer am Sonntagabend in der Eppinger Hardwaldhalle. Im Spiel der Richener Bezirksklasse-Handballer gegen den FSV Bad Friedrichshall übertrafen sich beide Mannschaften beim Fehler machen. Mit dem TB Richen gab es am Ende aber dennoch einen Sieger. Der 22:17-Sieg war am Ende glücklich, aber nicht unverdient; und fiel wohl um zwei bis drei Tore zu hoch aus. Denn zweieinhalb Minuten vor Schluss stand es noch 18:17 für die Kraichgauer und der Spielausgang war völlig offen. Doch der Reihe nach.

Der Start in die Partie gelang Richen ein wenig besser. Der 0:1-Rückstand wurde bald egalisiert und drei Treffer in Serie hievten die Heimmannschaft mit 3:1 in Front. Wer nun dache, die Führung würde Sicherheit für den weiteren Spielverlauf geben, sah sich getäuscht. Es entwickelte sich ein grauenhaftes Spiel mit vielen technischen Fehlern beim Spielaufbau und massenhaft vergebenen Großchancen auf beiden Seiten. Dass es heute über die Abwehr und nicht über den Angriff gehen würde, wurde mehr und mehr klar. Bis Mitte der ersten Halbzeit lag Richen weiter in Führung, was sich nun jedoch ändern sollte. Fünf Bad Friedrichshaller Tore in Folge machten aus der 5:3-Führung bis zur 23. Minute einen 5:8-Rückstand. Durch einen Kraftakt gelang es zumindest bis zur Pausensirene wieder auf 8:9 zu verkürzen. In seiner Pausenansprache appellierte Trainer Peter Himmelsbach an die Moral seiner Mannschaft.

„Spielbericht Herren – FSV Bad Friedrichshall“ weiterlesen

Spielbericht TSV Weinsberg 2 – Herren

Sonntag, 15. Januar 2023

Der Widerholungscoup gelingt nicht – Herren verkaufen sich in Weinsberg teuer

Die eingangs befürchtete kalte Dusche gab‘s nur nach dem Spiel. Dennoch war für die Richener Handballer beim Tabellenführer TSV Weinsberg 2 nichts zu holen. Bei der 29:20-Niederlage zogen sich die Kraichgauer achtbar aus der Affäre, schafften es dabei, den Favoriten in deren eigenen vier Wänden unter 30 Toren zu halten – was bislang noch keiner anderen Mannschaft gelungen ist.

Eine Wiederholung des Überraschungssiegs im letzten Spiel vor Weihnachten gelang somit nicht. Und trotzdem ging die Mannschaft von Trainer Peter Himmelsbach erhobenen Hauptes vom Platz, wohlwissend, dass es mit 20 eigenen erzielten Toren schwer bis unmöglich wird, Punkte mitzunehmen.

„Spielbericht TSV Weinsberg 2 – Herren“ weiterlesen

Richener Doubletime in Weinsberg

Samstag, 14. Januar 2023

Damen und Herren spielen am Sonntag auswärts in der Weibertreuhalle

Es geht wieder los: am Sonntag beginnt sowohl für die Richener Damen- als auch Herrenmannschaft mit den Auswärtsspielen in Weinsberg die Rückrunde der laufenden Saison. Beide Teams müssen für die anvisierten Ziele sicherlich weiter Punkte sammeln, denn aktuell hinken die von Tobias Gimber und von Peter Himmelsbach trainierten Teams ihren Erwartungen ein wenig hinterher.

Stehen die Damen nach einer etwas unglücklich verlaufenen Hinrunden – zwei Niederlagen mit jeweils einem Tor Unterschied, sowie ein Unentschieden gegen eben jenen TSV Weinsberg, was sich hinterher wie eine Niederlage anfühlte – auf Platz sieben im Zehnerfeld der Bezirksliga; die Männer tun gut, die vor Weihnachten begonnene Siegesserie weiter auszubauen. Denn erst am 10. Dezember gelang nach fünf Niederlagen in Folge mit dem 34:22-Auswärtssieg beim TSV Buchen 2 der lang ersehnte Sieg. Eine Woche später ging man ohne Erwartungen in das Spiel gegen den bis dato verlustpunktfreien Tabellenführer TSV Weinsberg 2; doch eben nur bis dato verlustpunktfrei.

„Richener Doubletime in Weinsberg“ weiterlesen

Spielbericht Herren – TSV Weinsberg 2

Samstag, 17. Dezember 2022

Der Bock scheint endgültig umgestoßen

Damit haben nur die kühnsten Optimisten gerechnet. Im Heimspiel gegen den ungeschlagenen Tabellenführer und Meisterschaftsfavoriten Nummer eins TSV Weinsberg 2 holten die Richener Handballer nach dem Premierensieg in der Vorwoche gleich die nächsten zwei Punkte. 27:25 leuchtete es am Ende von der Anzeigetafel in der Hardwaldhalle. Für Trainer Peter Himmelsbach ein vorgezogenes Weihnachtsgeschenk. „Dieser Sieg ist für mich mehr wert als zwei Punkte, wenn man bedenkt, dass wir zumindest zum jetzigen Zeitpunkt die Einzigen sind, die Weinsberg 2 etwas abgetrotzt haben. Dennoch sollten wir nun auch nicht verpassen gegen die direkte Konkurrenz im Tabellenkeller Punkte zu holen“, war ein glücklicher Himmelsbach nach den nervenaufreibenden 60 Minuten zu vernehmen.

„Spielbericht Herren – TSV Weinsberg 2“ weiterlesen

Spielbericht HSG Bad Wimpfen/Biberach – Herren

Samstag, 19. November 2022

Trotz Niederlage bleibt am Ende ein positives Gefühl

Die Hypothek aus der ersten Halbzeit war zu groß, deutlich zu groß. Mit 33:26 zogen die Richener Handball-Männer im Auswärtsspiel bei der HSG Staufer Bad Wimpfen/Biberach den Kürzeren. Nach einem 19:10-Pausenrückstand fing sich die Mannschaft von Trainer Peter Himmelsbach nach dem Seitenwechsel zwar, doch zu mehr als etwas Ergebniskosmetik reichte es nicht. Immerhin konnte die zweite Halbzeit gewonnen werden und die weiter ersatzgeschwächten Kraichgauer ließen sich nicht abschlachten.

„Spielbericht HSG Bad Wimpfen/Biberach – Herren“ weiterlesen